Slamerinnen ©Hilla Südhaus

Diversity Slam

3/2016 Elvina und Patricia haben in Ihrem „Diversity Slam“ vier Szenen gezeigt, in denen es exemplarisch um unterschiedliche Traditionen in Kasachstan, Suriname, Sri Lanka und Mosamik geht.

In Kasachstan füllt man die Tasse Tee voll, wenn man keine Zeit hat. Für eine Tasse Tee ist immer Zeit.

In Suriname ist das Blumen pflücken und die Ernte von Obst und Gemüse in anderen Gärten erlaubt.

In Sri Lanka isst man gerne ohne Besteck, weil es hygienischer ist.

In Mosambik geht man nur mit einem Ziel zu Fuß – nicht einfach so zum Spaß spazieren.

Zum Ende jeder Szene fragen Elvina und Patricia sich gegenseitig „Was kann ich bei der Weltreise durch Wohnzimmer lernen?“. Nach der jeweiligen Antwort kommt dann „Das ist in Deutschland ganz anders, macht aber auch Sinn.“

 

Diversity Slam ©Hilla Südhaus

Diversity Slam ©Hilla Südhaus