Direkt zum Jahresbeginn 2024 setzen wir unsere Kooperation mit dem Lebens- und Gesundheitszentrum Mea Vita in Rietberg fort, die wir 2023 im Rahmen von „So schaffe ich Frieden“ begonnen haben.

Dieses Mal sind wir multikulturell (aus Deutschland, Ecuador, Syrien und der Ukraine) und drei Generationen übergreifend in die Ausstellung „Kochen Putzen Sorgen. Care-Arbeit in der Kunst seit 1960“ im Bottroper Museum „Quadrat“ eingetaucht.

Die Rolle der Hausfrau und der Einsatz von Küchenhilfen in unterschiedlichen Ländern wird in der Ausstellung dokumentiert und wurde in jedem Ausstellungsraum direkt von uns diskutiert.

Jede der Teilnehmerinnen hat bisher unterschiedliche Erfahrungen gemacht und durch den Austausch den Horizont der anderen erweitert.

Ganz im Sinne der „Weltreise durch Wohnzimmer“ – miteinander reden, um sich besser zu verstehen.

Integration kann einfach sein, wenn man einfach damit beginnt.