Nach ein paar Monaten in Corona-Schockstarre trauen wir uns jetzt, unser Programm durch eine digitale Variante zu erweitern. Digitale Wohnzimmerreisen können zwar nicht die echte nahe Begegnung der ursprünglichen Weltreisen durch Wohnzimmer ersetzen, aber sie bieten Vorteile, die die Ursprungsform nicht hat:

 

– Es kann live ins Heimatland geschaltet werden und die Familie der Reiseleiter*innen führt durch die Wohnung im Ursprungsland.

– Es kann während der Reise gemeinsam gekocht und gegessen werden (die Zutatenliste wird bei der Reiseanmeldung zugeschickt).

– Eltern/ Alleinerziehende können reisen, ohne die Kinder aus den Augen zu lassen.

– Menschen mit Gehbehinderungen können Wohnzimmer erreichen, die sonst unerreichbar wären.

– Man kann sich mit Freunden und Verwandten, die man nicht persönlich treffen kann (weil sie in einer anderen Stadt oder sogar in einem anderen Land wohnen), zur Wohnzimmerreise verabreden und ein gemeinsames Reiseerlebnis haben.

 

Wie wäre es, wenn wir alle Länder der Welt digital bereisen?

Das heißt, Menschen die im Ausland geboren sind, öffnen ihr Wohnzimmer in Deutschland oder Menschen öffnen direkt ihr Wohnzimmer im Ausland und erzählen uns ihre Geschichte und kochen mit den Reisenden gemeinsam.

Bitte helfen Sie uns, Reiseleiter zu finden, die für zwei Stunden ihr Wohnzimmer öffnen, von sich, ihrer Familie und ihrem Land erzählen und dabei mit uns kochen. Und reisen Sie mit.

Diese 196 Länder gilt es digital zu bereisen (In 11 Ländern (13 Reisen) davon hat bisher schon die digitale Weltreise durch Wohnzimmer stattgefunden. Wenn ein Land mehrmals digital bereist wurde, steht jeweils das erste Reisedatum hinter dem Land.) (Stand 17.9.2020):

Afghanistan

Ägypten

Albanien

Algerien

Andorra

Angola

Antigua und Barbuda

Äquatorialguinea

Argentinien – geplant für 2021

Armenien

Aserbaidschan

Äthiopien

Australien

Bahamas

Bahrain

Bangladesch

Barbados

Belgien

Belize

Benin

Bhutan

Bolivien – geplant für 2021

Bosnien und Herzegowina

Botswana

Brasilien – 12.7.2020

Brunei

Bulgarien

Burkina Faso – 11.7.2020

Burundi

Cap Verde

Chile

China

Cookinseln

Costa Rica

Dänemark

Deutschland – 14.5.2020

Dominica

DominikanischeRepublik

Dschibuti

Ecuador

Elfenbeinküste

El Salvador

England – 17.9.2020

Eritrea

Estland

Eswatini

Fidschi

Finnland

Frankreich – 23.4.2020

Gabun

Georgien

Ghana

Grenada

Griechenland

Großbritannien

Guatemala

Guinea

Guinea-Bissau

Guyana

Haiti

Honduras

Indien – 18.6.2020

Indonesien – 4.7.2020

Irak

Iran – 12.6.2020

Irland

Island

Israel

Italien

Jamaika

Japan

Jemen

Jordanien

Kambodscha

Kamerun

Kanada

Kasachstan

Katar

Kenia – 22.8.2020

Kirgisistan

Kiribati

Kolumbien

Komoren

Kongo

Korea (Nord- und Süd-)

Kosovo

Kroatien

Kuba

Kuwait

Laos

Lesotho

Lettland

Libanon

Leberia

Libyen

Liechtenstein

Litauen

Luxemburg

Madagaskar

Malawi

Malaysia

Malediven

Mali

Malta

Marokko

Marshallinseln

Mauretanien

Mauritius

Mexiko

Mikronesien

Moldau

Monaco

Mongolei

Montenegro

Mosambik

Myanmar

Namibia

Nauru

Nepal

Neuseeland

Nicaragua

Niederlande

Niger

Nigeria – 8.7.2020

Nordmazedonien

Norwegen – 28.5.2020

Oman

Österreich

Pakistan

Palau

Panama

Papua-Neuguinea

Paraguay

Peru

Philippinen

Polen

Portugal – geplant für 2021

Ruanda

Rumänien – geplant für 2021

Russland – 16.7.2020

Salomonen

Sambia

Samoa

San Marino

Sao Tomé und Príncipe

Saudi-Arabien

Schweden

Schweiz

Senegal

Serbien

Seychellen

Sierra Leone

Simbabwe

Singapur

Slowakei

Slowenien

Somalia

Spanien – geplant für 2021

Sri Lanka

St. Kitts und Nevis

St. Lucia

St. Vincent und die Grenadinen

Südafrika

Sudan

Südsudan

Suriname

Syrien

Tadschikistan

Taiwan

Tansania

Thailand

Timor-Leste

Togo

Tonga

Trinidad und Tobago

Tschad

Tschechische Republik

Tunesien

Türkei

Turkmenistan

Tuvalu

Uganda

Ukraine – 30.4.2020

Ungarn

Uruguay

USA – geplant für Dezember 2020

Usbekistan

Vanuatu

Vatikanstadt

Venezuela

Vereinigte Arabische Emirate

Vietnam

Weißrussland

Zentralafrikanische Republik

Zypern